Körpersprache: Mein Körper und Ich

Bewegung, Ernährung, Drogen, Stress und was wir sonst noch zusammen erleben

 

 

 

 

Hier geht es um deinen Körper. Durch deine Erkrankung ergeben sich vermutlich ein paar Unterschiede zu gesunden Gleichaltrigen, in vielen Bereichen funktioniert dein Körper aber genau wie der von anderen. Durch die richtige Ernährung, regelmäßige Bewegung und Stressmanagement kannst du ihm etwas Gutes tun, durch Zigaretten und Drogenkonsum kannst du ihm schaden. Du kannst also selbst Einfluss auf deinen Körper und deine Gesundheit nehmen!

 



Wegen deiner Erkrankung musst du natürlich nicht auf das „normale Sozialleben“ eines Jugendlichen oder jungen Erwachsenen verzichten. Partys, Sport, Besuche in Clubs oder bei McDonalds sollten für dich genauso selbstverständlich sein wie für andere auch. Im Folgenden kannst du herausfinden, welchen Effekt Essen, Alkohol & Drogen, Bewegung und Stress auf deinen Körper haben und welche Besonderheiten du beachten solltest.